Der Rucksackmotor, Fußstart

Der Rucksackmotor, Fußstart Der Rucksackmotor, Fußstart

Mit einer Leistung von 12kW bis 25kW und einem Hubraum von 80ccm bis 300ccm sorgt der Motor mittels Propeller für Vortrieb. Die Leistung wird abhängig vom Pilotenge-wicht gewählt. Der Motor wird auf dem Rü-cken des Piloten als Rucksackmotor oder in Verbindung mit einem fahrbaren Untersatz (Trike) eingesetzt. Er kann mit einem Elektro-Starter ausgerüstet sein, sodass der Motor in der Luft auch abgestellt werden kann. Der Tank des Rucksackmotors fasst bis zu 16 Liter. Die 2, 3, oder 4-Blatt-Propeller haben ca. 110cm bis 140cm Durchmesser. Der Propeller ist durch einen Käfig geschützt, damit die Gleitschirmleinen nicht beschädigt werden. Der komplette Rucksackmotor wiegt 20kg bis 30kg. Dieses Gewicht wird während des Fluges vom Gleitschirm getragen. Der Pilot sitzt vor dem Motor. Mit dem Rucksackmotor startet und landet man zu Fuß, mit dem Trike/Flyke rollend wie ein Motorflugzeug. Führende Hersteller für Rucksackmotoren sind Fresh Breeze und Nirvana. Selbstverständlich führen wir sämtliche Artikel von Fresh Breeze und Nirvana in unserem Programm.

Beschreibung Rucksackmotor

Motorschirm Galerie

Fresh Breeze

Nirvana